default logo

Welches Level für Dich geeignet ist

Du bist neu bei yogafürdich? Du suchst nach dem passenden Kurs und bist Dir unsicher welche Klasse für Dich geeignet ist? Dann schau einfach hier nach, damit Du in der richtigen Klasse landest.

Bei yogafürdich bieten wir Dir eine Anzahl von verschiedenen Intensitätsstufen, genannt Level, an.
Diese Level gehen von 0 & 1 bis derzeit Level 2. Dazu kommt noch die Stufe „alle Level“.

Alle Level – für alle geeignet
Geeignet für alle, die Lust auf Yoga, Meditation oder Pilates haben. Der Unterricht wird dem gesamt Niveau der Gruppe angepasst. Die Klassen sind so aufgebaut, dass auch Schüler mit keinen oder geringen Vorkenntnissen dem Unterricht folgen können. Es bleibt auch genug Raum für persönliche Korrekturen und Tipps des Lehrkörpers in den verschiedenen Übungen und Posen.

Level 0 & 1 – geeignet für alle die neu bei yogafürdich sind
In diesen Stunden erlernst Du eine fundamentale Basis der Yoga (oder Pilates) Praxis.
Die verschiedenen Atemübungen, Yoga Posen und Sonnengruß Varianten werden detailliert zergliedert geübt und dann in Sequenzen aneinander gereiht erlernt.
Wir empfehlen ausdrücklich diesen Kurs, ob als 10 Wochen Kurs oder intensiv Wochenende, bevor Du die anderen Klassen höheren Niveaus bei uns besuchst. Wenn Du diesen Kurs ein oder mehrmals besucht hast, kannst Du dem Unterricht der Level 1 Klassen wesentlich besser folgen, vermeidest Fehler und event. Verletzungen und hast ingesamt ein besseres Erlebnis / Ergebnis Deiner Yoga bzw. Pilates Praxis.

Level 1 – für geübte Anfänger mit Vorkenntnissen
Aufbauend auf den Anfängerkursen setzen wir in diesem Level Grundkenntnisse der Power Vinyasa Flow Yoga und Pilates Praxis voraus. Trotzdem werden die Übungen immer wieder Themenschwerpunkt artig genau erklärt. Es gibt während der Praxis jeweils Tipps zur Ausrichtung von Muskeln, Gelenken und Wirbelsäule. Die Techniken der Atemübungen werden immer wieder erklärt.

Level 1 & 2 – für sehr geübte Anfänger und Fortgeschrittene
In diesen Klassen setzten wir eine vorhergehende, regelmäßige Yoga / Pilates Praxis über einen längeren Zeitraum von ca. 1 bis 2 Jahren voraus. Alle Atemübungen, Yoga / Pilates Posen und Übungen der vorangegangen Level müssen schon sehr gut geübt werden, verinnerlicht und verstanden worden sein. Da viele neue, fortgeschrittenere Übungen und Posen gelehrt werden ist es nicht möglich diesen Kursen als Anfänger zu besuchen, da das Verletzungsrisiko bei falscher Ausübung steigt. Geübte Anfänger profitieren in diesen Klassen maßgeblich auch von den Fortgeschrittenen Yogis.

Level 2 – für Fortgeschrittene
Alle Yoga Stunden für Fortgeschrittene sind Power Vinyasa Flow Yoga Klassen. In diesen Stunden ist eine stabile Körpermitte, ein hohes Maaß an Kondition, Beweglichkeit, Kraft und Gleichgewicht, sowie ein relativ hohes Lungen Volumen erforderlich. Umkehrstellungen wie Hand-, Kopf- & Unterarmstand, diverse Armbalancen, tiefe Hüftöffner, Rück- & Vorbeugen und Drehungen werden detailliert ausgerichtet und geübt. Fortgeschrittene Atemübungen und Kriyas (yogische Reinigungsübungen) in Zuhilfenahme der Bandhas (muskuläre Körperverschlüsse) werden gelehrt.

Anmerkung:
Aus jahrelanger Erfahrung möchten wir empfehlen, auch dann, wenn Du schon langjährige Erfahrung mit anderen Yogastilen hast, zuerst den Yoga Beginnerkurs, Pilates Beginnerkurs bzw. das Yoga Intensiv Wochenende für Beginner zu besuchen.