Unsere Studios sind wieder offen / yogafürdich Berlin Sicherheitskonzept / Hygienekonzept Corona Prävention

Lese hier, ab wann und mach Dich vertraut mit unserem Sicherheitskonzept / Hygienekonzept Corona Prävention

Verhaltensregeln für ein gemeinsames Miteinander in den yogafürdich Berlin Yoga- & Pilates Studios

Wir freuen uns, Dir mitzuteilen, dass die yogafürdich Studios ab dem 8. Juni 2020 unter bestimmten, unten stehenden Voraussetzungen wieder öffnen.

Der reguläre Stundenplan wird weitestgehend wieder fortgesetzt. Ob Klassen stattfinden oder ausfallen siehst Du auf unseren Stundenplänen online.

Auch unsere Live-Online-Yoga-Streams werden bei Einwilligung unserer LehrerInnen, weiter parallel zum Präsenzunterricht gestreamt und in den kommenden Wochen und Monaten noch weiter ausgebaut.

Wir möchten Dich nun über unsere Maßnahmen in den yogafürdich Berlin Yoga- & Pilatesstudios informieren und bitten um Deine Unterstützung und Einhaltung:

Allgemeines:

  • Komme nicht in die Klassen, wenn Du Dich nicht gut fühlst, bzw. krank bist.
  • Greife auf unser großes Online-Streaming-Angebot zurück, wenn Du Dich noch nicht bereit fühlst, an Gruppenkursen teilzunehmen ( mental und / oder körperlich).
  • Auch wir vom LehrerInnen Team werden nur unterrichten, wenn wir uns gesund fühlen. Bei kurzfristiger Erkrankung ohne Ersatz, bitten wir um Nachsicht, wenn eine Stunde ausfallen muss. Über Fitogram erhältst Du in diesem Fall umgehend eine Stornierungsmail.
  • Effektives Yoga ist nur möglich, wenn du als Besucher mit einer entspannten und abwägenden Haltung zu den offenen Kursen kommst. Wenn du dich bezüglich der Einhaltung aller untenstehenden Hygienevorschriften überfordert fühlst oder die Einhaltung anderer penibelst kontrollieren musst, nutze lieber noch die Online-Klassen. Wir von yogafürdich sind natürlich darauf bedacht, dass alle BesucherInnen die Regeln einhalten, können aber nicht für die Verstöße einzelner verantwortlich gemacht werden. Wir möchten einen sicheren Raum, aber auch eine entspannte Atmosphäre schaffen.
  • Die Klassengröße ist reduziert auf insgesamt 12 Personen: max. 11 Teilnehmer und ein/e LehrerIn. Unsere Räume sind 150 bis 220 m2 groß, so wird der Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Übenden eingehalten. Durch die unterschiedliche Größe der Yogaräume kann es vorkommen, dass die maximale Teilnehmerzahl auch unter 11 Personen liegen kann. Dazu werden wir diesen Beitrag entsprechend überarbeiten, wenn alles ausgemessen und abgeklebt ist.

Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt über Fitogram oder Urban Sports Club App/Homepage.
  • Bei Anmeldung über Fitogram: Bitte vervollständige Deine Kontaktdaten, da jeder Teilnehmer laut Coronavorschriften registriert sein muss. Diese Daten sind: Name, Adresse des aktuellen Wohnorts, e-Mailadresse und Mobilfunknummer / Telefonnummer.
  • Die Anmeldung im Vorfeld ist zwingend erforderlich. Spontane Besucher, die unangemeldet vor Ort erscheinen, können nicht teilnehmen. Eine Bezahlung vor Ort ist nicht möglich.

Warteraum

  • Im Wartebereich draußen vor dem Studio, bzw. Treppenhaus, ist ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten. Die vorherige Gruppe muss erst komplett das Studio verlassen, bevor die nächste Gruppe reinkommt. Sei am besten pünktlich 15 min. vor Kursbeginn vor Ort.
  • Die Umkleiden und WC‘s bitte nur einzeln nutzen. Komm am besten schon in Deiner Yoga- /Pilates-Kleidung zum Studio. Tasche und Jacke bitte seitlich an den Wänden im Yogaraum lagern.

Maskenpflicht

  • Betritt das Studio mit Maske, begib Dich direkt in den Kursraum und leg Deine Matte auf die Bodenmarkierung. Für die Yogapraxis kannst du die Maske gerne ablegen.
  • Die Maske nach der Klasse wieder anlegen und das Studio verlassen.

Hände wachen

  • Nach dem Ankommen direkt für 30 Sekunden die Hände mit Wasser und Seife waschen (auf den Toiletten oder an der Küchenzeile).
  • Benutze nur Dein eigenes Handtuch (aus Umweltschutzgründen bevorzugt) oder die Papiertücher.

Yogamatte und andere Hilfsmittel

  • Yogamatte und sämtliche Hilfsmittel (Blöcke, Gurt, Decke, Pilates Ring oder Ball, Handtuch etc.) müssen selbst mitgebracht werden. Es wird keinerlei Equipment zur Verfügung gestellt.
  • Matten und Probs können auch im Studio gekauft und kontaktlos per Banküberweisung bezahlt werden.
  • Das Lagern von Matten und Hilfsmittel im Studio ist derzeit nicht erlaubt.

Tee, Wasser, Snacks

  • Bitte bring Dir Dein eigenes Getränk in einem verschlossenen Gefäß mit. Tee, Wasser, Snacks werden derzeit nicht mehr ausgeschenkt.
  • Das Hinstellen von offenen Gläsern und Tassen auf der Übungsfläche ist ab sofort nicht mehr erlaubt.

Husten- und Nies-Etikette

  • Huste und niese immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

Habt euch lieb ohne Körperkontakt

  • Bitte auf enge Interaktionen wie Händegeben oder Umarmungen / Küsschen zur Begrüßung / Verabschiedung verzichten.

Belüftung

  • Die Räume, einschließlich der WC ś werden während der gesamten Kursdauer mit offenen Fenstern belüftet. Bitte nicht eigenmächtig die Fenster schließen und entsprechend warme Kleidung mitbringen.

Unterrichtstechniken / Korrekturen / Adjustments

  • Bis es eine weitere Lockerung der Kontaktbeschränkungen gibt, werden wir keine Atemübungen unterrichten, wo Du Dir ins Gesicht fasst oder durch den offenen Mund ein- und oder ausatmest.
  • Korrekturen werden ausschließlich verbal angeleitet. Es werden keinerlei Korrekturen oder Adjustments am Körper vorgenommen.

Reinigen der Studios

  • Unsere Studios werden, wie auch sonst, täglich gereinigt.

Desinfektionsmittel

  • Die obenstehenden Regeln sind so ausgelegt, dass Du ohne jeglichen Kontakt mit den Flächen im Studio auskommst. Solltest Du darüber hinaus auf Händedesinfektion bestehen, bring bitte Deine eigene Desinfektionslösung mit ins Studio. Um Müllberge zu vermeiden und auch die Kosten für den geringen Yogabetrieb im Rahmen des Möglichen zu halten, wird es keine Desinfektionslotionen am Eingang geben. Flächendesikfektionslösung auf den WC´s ist, wie schon immer, in den Studios vorhanden.

Während des Übens musst Du mal aufs Klöchen?

  • Beim Gang auf die Toilette während des Kurses bitte den Mund/Naseschutz überstreifen.
  • Bitte den Toilettensitz mit Flächendesinfektion nach gebrauch besprühen.
  • Hände waschen und vorzugsweise mit dem eigenen Handtuch Hände abtrocknen oder mit den Papiertüchern.

Nach dem Kurs / Beim Verlassen des Studios

  • Nach Kursende möglichst zügig das Studio verlassen, um einen reibungslosen und kontaktarmen Betrieb zu ermöglichen.

Wir freuen uns sehr, wenn wir uns wieder Live in den Studios begegnen. 🙂

Solltest Du weitere Fragen oder Anregungen bezüglich der Regelungen haben, dann schreib eine Mail an Katharina Knoll: Studiomanagement@yfdberlin.com