Prä- und Postnatal Yoga bei yogafürdich Berlin

Prä- und Postnatal Yoga

Deine Begleitung in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Was ist Prä- und Postnatal Yoga?

Die Schwangerschaft ist ein besonderes Ereignis, in der körperlich wie auch emotional bemerkenswerte Veränderungen stattfinden. Yoga hilft dir, deinen Körper zu kräftigen, deinen Atem zu vertiefen, dich zu entspannen und somit die Veränderungen besser anzunehmen. Egal ob du absolute Anfängerin oder geübte Yogini bist, die Prä- und Postnatal-Kurse bei yogafürdich unterstützen dich sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt mit anatomisch fundierten Übungen in herzlicher Atmosphäre unter Leitung von speziell ausgebildeten Lehrerinnen.

Pränatal Yoga – Yoga für Schwangere

Pränatal Yoga kannst du in jedem Schwangerschaftsdrittel praktizieren. Die Übungen richten sich speziell an deine Bedürfnisse: Egal ob du körperliche Beschwerden mildern, Kraft und Energie für die bevorstehende Geburt tanken, oder dir einfach nur bewusst Zeit für dich und dein Baby nehmen möchtest. Im Yoga wird nicht nur deine Muskulatur, sondern auch deine Körperwahrnehmung und Intuition für die Geburt gestärkt. Eine typische Pränatal-Klasse besteht u. a. aus Mobilisation der Wirbelsäule und des Beckens, Kräftigung der Bein- und Rückenmuskulatur, Entspannungs- und Atemübungen.

Postnatal Yoga – Yoga für die Rückbildung nach der Geburt

Ab etwa 6-8 Wochen nach der Geburt kannst du – mit oder ohne Baby – zum Postnatal Yoga kommen. Durch systematisch aufgebaute Übungsabfolgen gewinnst du an Muskeltonus und Stabilität und lernst deine Muskulatur wieder gezielt anzusteuern. Beckenboden und Bauch werden gekräftigt, Schultern entlastet. Der Wiedereinstieg in die regulären Yogaklassen oder andere Sportarten fällt dir leichter. Eine typische Postnatal-Klasse legt neben körperlicher Rückbildung immer auch Wert auf Regeneration und Ausgleich zu deinem Alltag als frischgebackene Mutter.

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbelehrung.

Zurück