Das yogafürdich Team

Victor Thiele

Victor Thiele Yogalehrer yogafürdich

Als Gründer von yogafürdich im Jahr 2008 kann ich auf eine vorhergehende, jahrzehntelange eigene Yoga- und Meditations-Praxis zurückblicken. Neben Ausbildungen und Workshops im Yoga- und Fitnessbereich die ich absolviert habe, praktiziere ich selbst stets und regelmäßig Yoga und Meditation. Yoga und Meditation sind mein Lebens- und Gesundheits-Elixier. Dieses Wissen darüber möchte ich meinen Mitmenschen weitergeben.

Ich unterrichte den Stil Power-Vinyasa-Flow-Yoga, ein moderner Yogastil der transformierend auf die gesamte Persönlichkeit wirken kann. Mir ist es wichtig, den Menschen die zu mir in den Unterricht kommen, stets mit offenem Herzen gegenüberzutreten, ohne sie belehren zu wollen, besonders was ihre Lebensführung angeht.

Ich bin ein sehr freigeistiger Yogi, der durch die Jahre der eigenen Praxis und speziell aus eigener Erfahrung gelernt hat, die alte Tradition des Yoga mit den Begebenheiten des modernen Lebens zu kombinieren und zu vereinen. Daher ist mein Unterricht authentisch, klar und präzise, oft fordernd und intensiv und dennoch bleibt für den Spaß und die Freude am Yoga genug Raum.

Ich wünsche mir, dass ich für meine Teilnehmer/innen auf ihrem Yogaweg eine positive Kraft sein kann und sie aus dem Unterricht auch Nutzen für ihr alltägliches Leben ziehen können.

  • Yogalehrerausbildung bei Yogi Hari, Florida – 2005
  • Yoga für den Rücken Yogalehrer Weiterbildung, Yoga Vidya – 2007
  • Atemkursleiter Ausbildung, Yoga Vidya – 2008
  • Ana Forrest Teacher Training Workshop, Spirit Yoga – 2008
  • Anusara Yoga Intensivtraining mit Bridget Woods-Kramer – 2008
  • Yogalehrerausbildung im Stil Power Vinyasa Flow Yoga bei Spirit Yoga Berlin 2008/2009
  • Forrest Yoga Workshop mit Steven & Thalia, Spirit Yoga 2009
  • Yogalehrer-Weiterbildung bei Patricia Thielemann, Spirit Yoga 2009
  • Ana Forrest Workshop Wochenende 2012 & 2013
  • 300-Stunden fortgeschrittenen Yogalehrerausbildung bei Power Yoga Germany, Hamburg seit 2014
  • Level II / 300 hour mit Noah Maze bei YogaCircle, 2017

Alexander Maß

Alexander Maß Pilateslehrer yogafürdich

Mein Trainingsstil ist für Körper und Geist ziemlich herausfordernd. Ich achte sehr auf die individuelle technische Ausführung der Übungen und gebe Informationen zu wichtigen physiotherapeutischen Wirkungen, um das Training so verständlich, gesund und wirksam wie möglich zu gestalten. Mir ist es, trotz meines sportlichen Stils, sehr wichtig, dass jeder auf sich und seinen Körper Acht gibt und dort anfängt, wo er gerade ist. Es soll kein Wettbewerb sein. Weniger bedeutet oft ein mehr an Präzision, und damit ein besseres Pilatestraining, welches Euch für den Alltag positive Kraft geben wird und Spaß machen soll.

Ausbildung: Pilates Trainer Zertfikat – Akademie für Sport und Gesundheit – Berlin 2014

Alisa Maas

Alisa Maas Yogalehrerin yogafürdich

Yoga ist für mich eine Reise zu mir selbst, durch die Verbindung mit meinem Atem, meinem Körper, meinen Gedanken und Gefühlen. Ich bin jeden Tag dankbar, dass Yoga in mein Leben kam und bleiben wird. In meinem Unterricht möchte ich die Schüler*innen dabei unterstützten, ihren Körper zu spüren und einen Zugang zu sich selbst zu finden. Meine Klassen sind kraftvoll und fordernd, es bleibt aber auch genug Zeit für Entspannung und Meditation.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Amelie Garbe

Amelie Garbe Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich die Verbindung zwischen Körper und Geist zu vertiefen. Durch die Synchronisation von tiefer Atmung und Bewegung liegt der Fokus auf dem aktuellen Moment und mein Monkey-Mind kommt zur Ruhe. Durch meine regelmäßige Yoga Praxis habe ich mehr Gelassenheit, Stabilität und Stärke entwickeln können, sowohl auf, als auch abseits der Matte. Das möchte ich gerne an meine Yogis weitergeben. Meine Klassen sind dynamisch und kraftvoll. Gleichzeitig ist es mir wichtig einen Raum für’s Loslassen und Spüren zu eröffnen.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Anna Lundelius

Anna Lundelius Yogalehrerin yogafürdich

Yoga hilft mir dabei im Lebensalltag in Balance zu bleiben. Die Verbindung von bewusstem Atem, Bewegung und Meditation gibt mir die Möglichkeit innezuhalten, zu spüren, was da ist und Kraft zu tanken, auf körperlicher und geistiger Ebene. Gleichzeitig liebe ich die spielerischen Elemente des Yoga, das Austesten von Grenzen und Erkunden von Neuem. In meinem Unterricht möchte ich das, was mich an Yoga so begeistert, mit anderen teilen.

  • 200h Teacher Training bei yogafürdich, 2016/17
  • Workshops und Weiterbildungen bei: Max Strom, Jelena Lieberberg, Marta Wicteka, Gurmukh Kaur Khalsa, Moritz Ulrich, Ana Forrest

Anne Placzko

Anne PlaczkoYogalehrerin yogafürdich

Yoga unterstützt mich im Kontakt mit mir zu sein. Es ermöglicht die Antwort auf die Frage wie es mir geht und eröffnet mir vielfältige Wege mit Dysbalancen umzugehen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in meinem Yogastunden wieder: begleitet von Meditation und Atemübungen praktiziere ich in meinem Unterricht Hatha, Flow Yoga sowie Yin Yoga. Das dadurch entstehende Wechselspiel aus Kraft, Dynamik und Entspannung lädt ein, die Komfortzone zu verlassen, den eigenen Raum zu erweitern und darin Neues entstehen zu lassen.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Ann-Kathrin Barthel

Ann-Kathrin Barthel Yogalehrerin yogafürdich

Mein Stil ist kraftvoll und leicht zugleich. Ich lasse mich durch verschiedene Sportarten und Yoga-Stile inspirieren und liebe die Kreativität in Stundenkonzepten. Wenn ich Yoga praktiziere, um meiner inneren und äußeren Stärke eine Sprache zu geben, so fühle ich mich als wäre alles auf Anfang, alles möglich. Beim Unterrichten selbst strebe ich danach einen Raum zu schaffen, in dem jeder das mitnehmen kann, was er will und braucht. Keine Vorgaben, einfach sein. Sich selbst nicht zu ernst nehmen und das Leben in all seinen Facetten zelebrieren.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Birgit Brammer

Birgit Brammer Yogalehrerin yogafürdich

Welcome to the country of the present moment … genau als solchen Ort habe ich die Yogamatte immer empfunden seit ich das erste Mal kurz vor Geburt meiner älteren Tochter dort landete. In den letzten 16 Jahren hat mich dann die Praxis der achtsamen Begegnung mit dem Leben auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene über alle Berge und durch alle Täler getragen. Auf drei Kontinenten lebend hatte ich das große Glück, Yoga in unterschiedlichster Interpretation vor diversen kulturellen Hintergründe in allen Altersstufen zu erleben und viel zu lernen. Alle Erfahrungen hatten jedoch die einzigartige, positiv verändernde Kraft des Yoga auf die Praktizierenden gemeinsam. Genau deshalb möchte ich in meinen Stunden meine Begeisterung für Yoga als Weg zu einem gesunden, kraftvoll-entspannten Körper, einem klaren wachen Geist sowie balanciert-glücklichen Emotionen teilen. Ich freue mich auf Euch!

  • 200h TT S-VYASA/ Bangalore in Singapur 2010-11
  • Karma Kids Yoga/ New York in Singapur 2011
  • Township Yoga Projekt Südafrika 2012-2016
  • 300h TT Devahithi Yoga, Südafrika 2014-2015
  • 25h Yoga Therapy Simon Borg Olivier/ Sydney in Hamburg 2018
  • Workshops mit Ross Rayburn, Michael Gannon, Brian Campbell, Simon Borg Olivier, Ana Forrest, Kaliji uvm.

Christine Domgoergen

Christine Domgörgen Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich Zentrierung, Fokus und Kraft. Auf der Matte komme ich immer wieder zu mir und in meinen Körper zurück. Die Praxis hilft mir, auf und jenseits der Matte bei mir zu bleiben und achtsam mit mir und meiner Umwelt umzugehen. Genau diese Qualitäten möchte ich in meinem Unterricht weitergeben. Mir ist es wichtig Atem und Bewegung so zu kombinieren, dass die Yogapraxis einen Raum für Meditation eröffnen kann. Ich liebe die vielfältigen Möglichkeiten, die mir Yoga dafür eröffnet und die Leichtigkeit, die sich aus der Asanapraxis in mein Leben überträgt.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Claudia Grimbo

Claudia Grimbo Yogalehrerin yogafürdich

Das bis heute größte Geschenk an mich selbst, ist und bleibt der Besuch meiner ersten Yogaklasse bei Victor Thiele im Jahr 2010. Über die Jahre ist Yoga für mich zu einer besten Freundin geworden. Eine Kraftquelle, die mich liebevoll begleitet, mich wachsen lässt, mich herausfordert, mich die ganze Bandbreite an Gefühlen und Emotionen erleben lässt – und mir immer wieder zur Seite steht, um weit über die Matte hinaus mehr über mich selbst zu erfahren. Die von mir empfundene Dankbarkeit möchte ich gern in meinem Unterricht weitergeben. Meine Klassen entspringen dem kraftvollen, dynamischen Power-Vinyasa-Flow-Yoga. Ich möchte einen Raum schaffen, in dem Unmögliches möglich sein darf, Lautes auch ganz leise und die Kraft entsteht, allem mit einem Lächeln zu begegnen.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Dorothea Shelev

Dorothea Shelev Yogalehrerin yogafürdich

Mein Weg der Yogapraxis führt mich durch das Erleben von vermeintlichen Gegensätzen wie Dynamik und Stille, Ankommen und Reise, Stärke und Durchlässigkeit und Herausforderung und Loslassen und zeigt mir, dass diese miteinander vereinbar sind und sich gar gegenseitig bedingen. Diese wechselseitigen Beziehungen lassen sich auf die körperliche und mentale Praxis übertragen, die somit den Raum für neue Erfahrungen, Perspektiven und Erkenntnis über die eigenen Person öffnen. Yoga schafft Verbundenheit mit sich selbst und der Umwelt, sodass ich es als ganzheitliche Übung auf und abseits der Matte begreife.

Eine dynamische, fließende und kraftvolle Praxis gibt mir Stabilität, Energie, Ausgeglichenheit und eine innere Ruhe; der tiefe und bewusste Atem erinnert an die vollkommene Präsenz in jedem Moment. So entstehen Flow-Momente, in denen es sich anfühlt, als sei alles zur richtigen Zeit (jetzt) am richtigen Ort (hier). Dabei ist mir ein undogmatischer Ansatz mit dem Fundament der traditionellen Lehren des Yoga sehr wichtig. Als Inspiration dienen meine Reisen, der Alltag und verschiedene Yoga Stile, wobei der Spaß und Freude an Bewegung immer an erster Stelle stehen.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Elea Parker

Elea Parker Pilateslehrerin Yogalehrerin yogafürdich

Für mich ist Yoga die Möglichkeit, immer neue Perspektiven auf die Dinge zu finden, die in meinem Leben geschehen. Es hilft mir, mich in mir auszukennen und zurechtzufinden.

Es gibt mir Klarheit und Kraft, wenn ich ziellos bin; Weichheit und Entspannung, wenn die Gedanken nicht ruhen wollen; und manchmal schenken mir die wunderschönen Bewegungen die pure Lebensfreude. Yoga schafft uns Oasen der tiefen inneren (und anhaltenden!) Befriedigung, die wir nicht durch Shopping oder Schokolade bekommen können.

Frauke Schroth

Frauke Schroth Yogalehrerin yogafürdich

Vinyasa Flow Yoga, Breath & Meditation
Gründerin von wild earth alive

Das Yoga für mich wie Luft zum Atmen, es zeigt mir den Weg zu meiner inneren Quelle, zu einer Stärke, die nicht hart ist, sondern zart.

In das Unterrichten von Vinyasa Flow Yoga wurde ich erstmals 2009 in Berlin ausgebildet. Vinyasa Flow ist der Stil, den ich nach wie vor liebe, schätze, praktiziere und lehre. Weitere Ausbildungen folgten, welche mich tiefer zu dem Zauber und zu dem ursprünglichen Sinn des Yogas führten. Wie der Fluss des Lebens Veränderungen und Entwicklung mit sich bringt, liebe ich es mich fortzubilden und mehr über Dinge zu erfahren, die ich noch nicht weiß. Mein Wunsch nach mehr Feinheit und Naturverbundenheit, lässt mich heute dort leben, wohin mein Herz mich führt. Für Trainings, Retreats und Workshops reise ich immer wieder zurück nach Berlin.

  • 2018 Hormonyoga – Teacher Training, Dinah Rodriguez, Berlin – 50h
  • 2016 Yin Yoga – Teacher Training, Yinspiration, Bali – 200h
  • 2014 Chakra Yoga – Teacher Training, Pyramid Yoga, Philippinen – 500h
  • 2013 Detox & Mystic Flow Yoga – Teacher Training, Sean Corn, USA – 30h
  • 2012 Off The Mat – Leadership Training, Corn, Sterling, Khouri, USA – 50h
  • 2009 Vinyasa Flow Yoga – Teacher Training, Spirit Yoga, Berlin – 200h

Isa Hönle

Isa Hoenle Yogalehrerin yogafürdich

Yoga hat mich dazu veranlasst mich vermehrt mit inneren Prozessen zu beschäftigen. Deshalb möchte ich meinen Schüler*innen hilfreiche Tools mitgeben, um bei sich selbst anzukommen. Dieses Ankommen als ein Annehmen des Ist-Zustandes zu erfahren – darauf zielt mein Unterricht ab.

  • Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.
  • 25h Yin Yoga bei Liina Tael & Marybeth Volker

Isabel Schaller

Isabel Schaller Yogalehrerin yogafürdich

Sich auf intuitive Weise mit sich selbst verbinden sowie körperlich stark für die Herausforderungen des Alltags bleiben – als solches habe ich Yoga kennengelernt und möchte es eben so weitergeben. In meiner Praxis bemühe ich mich um einen kraftvollen, abwechslungsreichen Flow mit Fokus auf präziser und sicherer Ausrichtung. Es ist mir wichtig, dabei auch immer wieder innezuhalten um sich durch Pranayama körperliche wie emotionale Empfindungen zu vergegenwärtigen. All dies in einer Atmosphäre von Heiterkeit und positiver Lebenseinstellung!

  • 2017/18 – 200h Yoga Alliance Teacher Training Power Vinyasa bei Yoga-Für-Dich
  • 2018 – Meditationsworkshops Zen Buddhismus bei Takafumi Kawakami, Shunko-In Tempel Kyoto, Japan

Janina Proßowsky

yogafürdich Yogalehrerin Pilateslehrerin Janina Prossowski

Bewegung ist mein Leben und das, wofür ich lebe. Yoga ist für mich eine sehr persönliche Praxis, in der ich mich mit meinem Körper wohlfühlen und mich immer wieder neu ordnen und finden kann. Als besonders wichtig empfinde ich Pranayama, um Geist und Körper zu vereinen.

Pilates ist für mich die perfekte Ergänzung zum Yoga, und die beste Methode als Grundlage für eine gesunde Yogapraxis, da aus Erfahrung viele Teilnehmer, die keine stabile Mitte haben sich durch die Rückbeugen im Yoga verletzen können, aber auch Armbalancen gelingen einfach besser oder eben nur mit einer gut trainierten Körpermitte, auf dessen Training es im Pilates ankommt.

  • Physiotherapie 1996-1998
  • staatl. geprüfte Gymnastiklehrerin 98-2001
  • Rehasportleiterin seit 2004
  • Pilates bei aeronet 2005 Level 1+2
  • Yogainstructortraining SVYASA Indien 2004
  • Yogainstructor BYV 2009
  • med. Ayurvedatherapie bei DR. Jeevan 2010/2011
  • Pilates aeronet Level 3 2011
  • Peak Pilates, Matte/ Reformer/ Chair /Barrel bei corepilates 2012 / 2013
  • Pranayogaflow nach Shiva Rea 2013
  • Yogicarts nach Duncan Wong 2013

Janine Langner

Janine Langner Yogalehrerin yogafürdich

Ich liebe Bewegung. Bewegung bedeutet Freiheit. Yoga unterstützt mich nicht nur durch Bewegung sondern gemeinsam mit Pranayama und Meditation den Körper und Geist in Balance zu bringen, mentale und physische Freiheit zu spüren und neue Perspektiven zu entdecken. Mein Unterricht charakterisiert sich durch ein Zusammenspiel von Stabilität (Fokussierung), Leichtigkeit (Durchlässigkeit) und Dynamik (Fluss).

„[…] wenn du fließt, kommt der Ozean jeden Augenblick näher, und je näher der Fluss dem Ozean kommt, desto mehr Tanz entsteht, desto mehr Ekstase entsteht.“ OSHO

Ausbildungen:

  • 2018 Prä- und Postnatales Yoga, Spirit Yoga, Berlin – 45h
  • 2018 Yin Yoga und Yoga Nidra, Power Yoga Germany, Hamburg – 25h
  • 2017 Vinyasa Yoga Teacher Training, yogafuerdich, Berlin – 200h
  • Workshops: Max Strom, Bryan Kest, Pankaj Sharma, Patrick Beach

Janine Stratmann

Janine Startmann Yogalehrerin Yogafürdich

Yoga ermöglicht mir, Qualitäten in mein Leben zu integrieren, die ich irgendwann, irgendwo verloren glaubte. Neben allen positiven Aspekten auf körperlicher Ebene, kommt mein Geist nachhaltig zur Ruhe und der Fokus lenkt sich auf Richtiges und Wichtiges.

Ausbildungen:

  • 200+ h TT: Victor Thiele, Frauke Schroth, Sandra Winkens, yfd
  • 50 h Vinyasa Flow Intensive TT: Rocky Heron, yogacircle
  • 300+ h Advanced TT: Noah Mazé, yogacircle (bis 2019)

Workshops:

  • Kino MacGregor: 20h Ashtanga Immersion
  • Ana Forrest: 15h Workshops
  • International Training Massage School Berlin: 8h Thai Massage Introduction

Jens Simon Petersen

Jens Simon Petersen Yogalehrer yogafürdich

Ich möchte, dass man sich ein bischen leichter fühlt, wenn man meine Stunde verlässt. Ob intensives Workout oder beruhigende Yin-Praxis, durch Atmung und Körperübungen, eine Prise Humor und Yoga-relevantem Input hier und da möchte ich einen Raum schaffen, in dem man ganz bei sich sein kann und doch auch ein angenehmes Gemeinschaftsgefühl erfährt.

Ich habe eine 200-Stunden-Ausbildung im Power Vinyasa Yoga von Yoga To The People, New York, und eine 50h Yin Yoga-Ausbildung bei Saskia Kiselowa (Yinia) in Hamburg. Ausserdem langjährige Erfahrung als Tänzer und Kampfsportler.

Johanna Niehaus

Johanna Niehaus Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich nach innen zu kehren, zu mir, in mein Herz. Der Fokus auf die Regelmäßigkeit meines Atmens, die Kontrolle über meinen Körper, das Austesten von Grenzen, die Achtsamkeit mit mir selbst und das singen und hören von wunderbaren Klängen, sorgen dafür das meine Gedanken leiser werden, Ruhe und Klarheit entsteht. Klarheit darüber, dass alles, so wie es jetzt gerade ist, gut ist und es mir an nichts fehlt. Das Gefühl von Einheit, Liebe, Akzeptanz.

  • Power Yoga Teacher Training, poweryoga Germany 2014
  • Yin Yoga Teacher Training, poweryoga Germany 2014

Judith Hendrix

Judith Hendrix Yogalehrerin yogafürdich

Für mich ist Bewegung schon immer der beste Weg mich selbst in meinem Körper zu spüren. Yoga wirkt auf mich besonders klärend, weil Kopf und Körper verbunden durch bewusste Atmung perfekt zusammenarbeiten. Während meiner Praxis und im Unterricht bin ich immer wieder fasziniert wie lernfähig der Mensch ist. Durch regelmäßiges Üben werden schnell individuelle Ziele zu erreicht und eröffnen neue Möglichkeiten. Dies festigt das Gefühl von Selbstbestimmtheit, Zufriedenheit und Zuversicht.

  • 250h Vinyasa Yoga Teacher-Training bei yogafürdich, Berlin 2017
  • Workshop Yin Yoga, Shanti Wade, Yoga Vidya 2017
  • Workshop bei Sandra Winkens & Nicole Hermann, Holistic Yoga Retreats 2017 & 2018
  • Workshop, Meditation, Il Il Sat Prem, Yogaliebe 2018

Judith Keufl

Judith Keufl Yogalehrerin yogafürdich

Das Gefühl nach meiner ersten Yoga-Stunde werde ich nie vergessen, alles fühlte sich so leicht und wohlig warm an, ich schwebte förmlich aus dem Studio. Yoga ist mein Anker. Durch Yoga kann ich mich besser spüren und meine Gedanken zur Ruhe bringen. Die Yogalehre, welche mein Leben auf so vielen Ebenen bereichert an andere weiterzugeben erfüllt mich mit Freude und Liebe. Mein Stil ist ein Mix aus dynamischen Vinyasa Yoga, Pranayama und Meditation. Durch den gezielten Einsatz der yogischen Atemtechniken wirken meine Klassen ganzheitlich auf allen Ebenden und bringen die Lebensenergie wieder zum Fließen.

  • 250h Vinyasa Yoga Teacher-Training bei yogafürdich, Berlin 2017
  • 60 h Yin Yoga Training bei Wolfgang Riedl, Berlin 2017
  • Immersion mit Elena Brower / Yogatribe Berlin 2017
  • Immersion mit Gurmukh / Jivamukti Yoga Berlin 2017
  • Workshop mit Sandra Winkens & Nicole Herrmann (holisticyogaretreats) 2017
  • Immersion mit Elena Brower / Triyoga London 2018

Judith Wolff

yogafürdich Yogalehrerin Judith Wolff

Yoga ist für mich eine Möglichkeit mit mir selbst in Kontakt zu treten. Wenn wir Yoga praktizieren können wir einen Raum schaffen, in dem wir erspüren, in welchem Zustand wir uns gerade mental und körperlich befinden: Welche Qualitäten und Facetten stehen im Vordergrund?  Von hier aus können wir mit und durch das Praktizieren aktiv auf unser Selbsterleben Einfluss nehmen: Es in die Farben tauchen, die uns gut tun, es mit seinen Höhen und Tiefen bunt sein lassen und uns bestärken – uns Lebensfreude spüren lassen.

  • Spirit Yoga Teacher Training, Berlin 2014

Julia Helbig

Julia Helbig Yogalehrerin yogafürdich

Yoga ist für mich der Weg im Körper anzukommen und den Verstand zur Ruhe zu bringen. Jedes Mal wieder ist die Asanapraxis der Ort, in dem ich ganz im Hier und Jetzt sein kann
Yoga bringt mir bei, das Leben im Spüren bewusst zu wahrzunehmen und öffnet so immer wieder Räume für viele Facetten. Im Unterrichten möchte ich bei meinen Schülern den Körper in eben diesen erlebbar machen, während gleichzeitig der Geist zur Ruhe kommt. Ich unterrichtet eine fließende und kraftvolle Asanapraxis, in der es nie um die Perfektion einer äußeren Form geht, sondern immer um Sicherheit, Klarheit und das Anwesendsein im eigenen Körper. Dies wird unterstützt durch Übungen, den Atmen bewusst wahrzunehmen.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Julia Rahmann

Julia Rahmann Yogalehrerin yogafürdich

Yoga ist für mich eines der kostbarsten Geschenke des Lebens. Yoga hilft mir innerlich ruhig zu werden, Vertrauen in mich und in das Leben zu finden, immer wieder mein Herz zu öffnen, um anderen und mir selbst liebevoll zu begegnen.

Diese wunderschönen Erfahrungen und Veränderungen in mir selbst, die ich dank Yoga erfahren durfte und darf, möchte ich gern an andere weitergeben. In meinen Yoga-Klassen ist mir wichtig, dass jeder Schüler die eigene Kraft in sich selbst entdeckt, sich fordert, aber nicht überfordert. Raum zum Innehalten, zum Spüren, ist in meinen Stunden zentral. Spielerisch und mit Leichtigkeit in die eigene Yoga-Praxis zu gehen, liegt mir am Herzen.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Julia Wolf

Julia Wolf Yogalehrerin yogafürdich

Yoga begleitet mich schon seit über zehn Jahren. Was mit der Faszination für die Kombination aus Dehnung, Gleichgewicht, Kraft und Entspannung begann, hat mich auf einen Weg viel weiter zu mir und aus mir heraus geführt, als ich es je für möglich gehalten hätte. Ein Weg auf dem ich mich weiterhin als Schülerin mit viel Neugierde befinde. Ich schätze die transformierende Kraft von Yoga, die Möglichkeit Gegensätze zu vereinen, anstatt Widerstand zu leisten, bewusst wahr- und anzunehmen was ist und das Gefühl der Leichtigkeit, dass mich aus jeder Klasse begleitet – und noch lange darüber hinaus anhält. Ich unterrichte mit viel Begeisterung einen fließenden, kraftvollen Yoga Stil, der auf eine bewußte Atmung setzt und den Raum gibt, sich selbst zu spüren.

  • 2017/18 – 200h+ yfd Teacher Training, Berlin
  • 2017/18 Workshops bei Ana Forrest und Jose Calarco

Karsten Petermann

Karsten Petermann Yogalehrer yogafürdich

Als Yoga- und Pilates-Lehrer mit langjähriger Berufserfahrung unterrichte ich bei yogafürdich ein physisch herausforderndes Power Viyassa Flow Yoga. Das Wissen aus unterschiedlichen Yoga- und Bewegungsstilen lasse ich in den Unterricht mit einfließen. Es bereitet mir große Freude die Teilnehmer*innen der Yogastunden in ihren Fähigkeiten zu bestärken und individuell zu fördern.

Ich selbst studierte Tanz in Dresden und Köln und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Körpertechniken und Körperbewusstseinsmethoden. An der Deutschen Sporthochschule Köln studierte ich den Master V.I.E.W., wobei mein Studienschwerpunkt auf den Körperbewusstseinsmethoden, sowie auf der Erforschung und Bedeutung von Bewegung lag.

Mein Wissen und meine Faszination für Yoga, Pilates und Bewegung gebe ich in verschiedenen Studios und Yogalehrerausbildungen in Deutschland weiter. Seit dem Wintersemester 2019 bin zudem als Dozent an der Deutschen Sporthochschule Köln tätig.

Mein Stil ist geprägt von einem achtsamen, spielerischen und liebevollen Umgang mit sich selbst und dem Körper.

  • Spiraldynamik und Tanzmedizin (Dr. Liane Simmel)
  • Sivandna Yoga
  • Pilates Lehrer (Polestar) (bei Frances Carty Melis)
  • „Natural dance and Somatic Movement“ (bei Navanita Harris)
  • Ayurveda-Gesundheitsberater (bei Jürgen Wloka)
  • Anusara Yoga (bei Tina Lobe)

Katharina Knoll

Katharina Knoll Yogalehrerin yogafürdich

Yoga ist für mich eine Übung in Präsenz. Durch Asanas, Pranayama und Meditation wird mein Körper bewusster, stärker und flexibler, was mir auch auf geistiger Ebene dabei hilft mein Leben wacher, mutiger und offener zu gestalten. Mir gefällt die Idee, dass der Köper unser unbewusster Geist ist und dass die körperliche Praxis ein Zugang zu einem ganzheitlichen und erfülltem Leben ist.

  • 2016/17: 200h yfd Teacher Training
  • 2018: 40h Yin Yoga Ausbildung bei Wolfgang Riedl
  • Workshops & Weiterbildungen bei Max Strom, Ana Forrest, Fred von Allmen

Katrin Scharnewski

Katrin Scharnewski Yogalehrerin yogafürdich

Ich liebe es, im Yoga meine Achtsamkeit für Körper und Geist zu schulen und im Vertrauen auf mich selbst zu praktizieren. Mit vielen Jahren eigener Yoga-Praxis, habe ich mir mit der Ausbildung bei yfd einen Traum erfüllt und erforsche nun die Welt des Yoga aus einer neuen Perspektive. Jeder Körper ist anders und trotzdem willkommen. In der Asana-Praxis dürfen die Spielräume zwischen Leichtigkeit und Kraft, Anspannung und Entspannung, Festhalten oder Loslassen auf ganz persönliche Weise erfahren werden. Ich unterstütze meine Schüler dabei durch eine klare Ausrichtung und gebe Raum zum Landen im Hier und Jetzt.

Eigene Praxis und Ausbildung:

  • 2005 Beginn der eigenen Yogapraxis
  • 2018/19: 200 h+ Yogalehrerausbildung mit Victor Thiele und Frauke Schroth, yogafürdich, Berlin

Katrin Sende

Katrin Sende Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich, den Autopiloten abzuschalten und Harmonie zwischen Körper, Atem und Geist herzustellen. In einer Zeit, die geprägt ist von Hektik und hohen Leistungsanforderungen ist Yoga ein wunderbarer Weg, um Körper und Seele auszubalancieren, sich in Achtsamkeit zu üben und Bewusstsein zu schaffen. Mein Unterricht besteht aus kraftvollen, fließenden Vinyasa Abfolgen kombiniert mit ruhigen Bewegungen, unterschiedlichen Atemtechniken und Meditation.

  • 2016/17: Yoga Teacher Training, yfd
  • 2018: Yin Yoga Ausbildung, Wolfgang Riedl
  • div. Workshops & Weiterbildungen

Krystyna Szredel

Krystina Gabriel Yogalehrerin yogafürdich

Krystynas Yoga ist spielerisch, dynamisch und intensiv. Es erlaubt uns gemeinsam und individuell in den Moment einzutauchen und das Leben, den Körper, den Atem zu spüren, zu vitalisieren und zu feiern.

  • 2009-2010: Yogalehrer-Ausbildung bei Patricia Thielemann, Spirit Yoga, Berlin
  • 2011: Yogalehrer-Ausbildung bei Ana Forrest, Forrest Yoga, Los Angeles

Lina Alonso

Lina Alonso Yogalehrerin yogafürdich

Lina begann ihren Yogaweg mit 16 Jahren in Kolumbien, sie war fasziniert von der Kraft und Freiheit die Yoga ihrem Leben geschenkt hat. Viele Jahren hat sie selber Yoga praktiziert, experimentiert und verschiedenen Stile ausprobiert. Herausgekommen ist eine Yogapraxis aus Vinyasa und Kundalini Yoga. Im Jahr 2013 hat sie die 200h Ausbildung bei Spirit Yoga Berlin abgeschlossen. Seitdem unterrichte sie in verschieden Studios, gibt Privatstunden und Firmen-Yoga.

Linas Stunden sind intuitiv, kraftvoll, kreativ, basierend auf der tiefen Atmung und dem Praktizieren im gegenwärtigen Moment. Sie möchte Ihre Schüler/innen die Möglichkeit geben, die eigenen Wurzeln zu spüren, sich zu zentrieren und aus dieser Mitte heraus zu expandieren, neuen Raum in Körper und Geist zu schaffen. Damit haben die Schüler/innen die Kraft und Ruhe sich und alles was kommt mit einem Lächeln anzunehmen.

Viele Lehrer haben mich auf meinem Weg inspiriert, insbesondere Ana Forrest, Gurmukh Kaur Khalsa, Meghan Currie, Victor Thiele, Sarah Powers. Mit nachfolgenden habe ich Ausbildungen absolviert:

  • 1996 Beginn des Yogaübungsweges und eigene Erforschung der Yoga Praxis
  • 2012 – 2014 Asistenz Victor Thiele, Yoga für Dich Berlin
  • 2013 – 2014 200+ hr Yogalehrerausbildung im Spirit Yoga Stil bei Patricia Thielemann, Spirit Yoga Berlin.
  • 2013 – 2018 Yoga Workshops Gurmukh Kaur Khalsa, Ana Forrest, Elena Brower, Sarah Power, Katrin Budig, Young – Ho Kim, Meghan Currie, Biff Mithoefer, Tara Judellee.
  • Yin Yoga Teacher Training Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch, Power Germany, Berlin
  • Yin Yoga Weiterbildung Sarah Powers, Berlin 
  • 2017  300+ hr Advanced Yoga Teacher Training (bis 2019), Noah Mazé , Berlin
  • 2018 Kinder Yoga Weiterbildung, Andrea Hilton, Kinderyoga Berlin
  • 2018 Svastha Yoga Therapie Programm (bis 2020), Dr. Günter Niessen, Berlin.

Lisa Czerny

Lisa Czerny Yogalehrerin yogafürdich

Für mich bedeutet Yoga körperliche und mentale Verbundenheit. Es ermöglicht mir auch außerhalb der Matte achtsam und bewusst durch das Leben zu gehen – präsent zu sein. Mein Unterricht ist dynamisch und energievoll, kombiniert mit Atemübungen und Meditation.

RYT 250h+ Ausbildung Power Vinyasa Flow Yoga bei Yogafürdich, Berlin

Maria Marleen Reich

Maria Reich Yogalehrerin yogafürdich

Jede Yogaklasse birgt das Potenzial von Transformation und Veränderung. Als Lehrerin biete ich hierfür einen möglichst klaren und liebevollen Raum und lasse mich beim Unterrichten von meiner Herzkraft leiten. Ich liebe es einen dynamischen, kraftvollen Yoga anzubieten. Ich übe Asana-Praxis mit Hingabe und viel Freude seit 2010, was zu einem sehr positiven Wandel auf allen Ebenen geführt hat. Selbstreflexion (Swadhyaya), Meditation und die Anbindung an das Höhere gehören für mich auf dieser Reise ganz selbstverständlich dazu. Ich versuche mein Handeln und Tun täglich auf guten Intentionen und Gedanken aufzubauen – von dort entfaltet sich der Yoga immer wieder in seiner schönsten Form. Web: holymolyyoga.com

Ausbildung:

  • 2015 Spirit Yoga Teacher Training, Berlin

Fortbildungen/ Workshops:

  • Krishnataki (Thai Yoga Massage), Kay Hadamietz (Asana Intensiv), Mohini Christine Wiume (Yin Yoga), Miriam Iannone (Ashtanga), Angelika Eckhardt (Energetische Wirbelsäulenbalance), Susanne Ihde (Matrix 2.0 Methode)

Markus Born

Markus Aborn Yogalehrer yogafürdich

Bewegung war schon immer wichtig in meinem Leben, wobei ich von Kampfsport bis zur Jonglage viele Bewegungsarten praktiziert habe. Mit Yoga begann ich in einer intensiven Zeit als Kletterer und Kletterlehrer, um einen Ausgleich zu finden. Ich bemerkte schnell, dass im Yoga vieles zusammenläuft, was für mich wichtig ist wie das Wechselspiel zwischen Wiederholung und Variation, der transformierenden Aspekt auf körperlicher und geistiger Ebene sowie die vielfältigen philosophischen Dimensionen von Yoga. Meine Power-Vinyasa-Flow Klassen sind fordernd, trotz des fließend-kreativen Stils lege ich großen Wert auf die Basis in einer präzisen Ausrichtung, wobei Elemente aus dem therapeutischen Yoga die Brücke zum Alltag bilden. Web: www.bornbewegt.de

  • Yogalehrerausbildung (200 h) bei yogafürdich, 2017/2018
  • Aufbau-Ausbildung (340 h) bei YogaCircle Berlin Akademie, 2018/2019
  • Jordan Bloom: Yoga Therapeutics (2017, 40 h) und Empowerment & Selfcare (2018, 20 h)
  • Noah Mazé: Teachers Enhancement Intensive (2018, 40 h)
  • Katrin Knauth: Yin Yoga (2018, 20 h)
  • Trainer-C Sportklettern beim Deutschen Alpenverein (2015)
  • Trainer-B Sportklettern beim Deutschen Alpenverein (2018)

Mariekje Benecken

Mariekje Benecken Yogalehrerin yogafürdich

Yoga eröffnet mir immer wieder neue Wege, mich selbst und die Umwelt bewusster wahrzunehmen. Die unschlagbare Verbindung aus den natürlichsten aller Lebensinstinkte – Atmung und Bewegung – erlaubt es mir den Reset-Knopf zu drücken und die Dinge in ihrer ursprünglichen Art zu betrachten. Beim Unterrichten geht es mir um das Schaffen eines sicheren Raums, in welchem es jedem individuell ermöglicht wird, sich persönlichen Grenzen und Wiederständen zu nähern und diese gegebenenfalls in Frage zu stellen und zu überwinden. Meine Klassen sind dynamisch und herausfordernd, bleiben dabei jedoch zentriert mit einem Augenmerk auf den Dreierbund aus Pranayama, Drishti und Bandhas.

  • 2017-2018 200h yfd Teacher Training
  • Workshops bei Eddie Stern, David Swenson, Kino MacGregor (alle Ashtanga), Gurmukh Kaur Khalsa (Kundalini), Max Strom

Maike Schmidt

Maike Schmidt Yogalehrerin yogafürdich

Als ich vor 5 Jahren das erste Mal auf einer Yogamatte stand, wusste ich gleich: hier bin ich richtig. Ich liebe die Einfachheit der Praxis. Die Achtsamkeit, Ruhe und Kraft, die in jeder Bewegung liegt. Als Psychologin hat mich die Verbindung von Körper und Psyche schon immer fasziniert. Mir ist bewusst, dass sich meine Gefühle und Gedanken auf mein körperliches Wohlbefinden auswirken. Yoga betrachtet Körper, Geist und Seele als eine Einheit. Und genau dieses grundlegende Verständnis hat sich für mich von Anfang an so wunderbar richtig angefühlt.

  • 250h Power Vinyasa Yoga Teacher-Training bei yogafürdich, Berlin 2017

Marta Jurkowska

Marta Jurkowska Yogalehrerin yogafürdich

Für mich ist Yoga ein Weg mein ganzes Potenzial zu realisieren. Meine eigene Praxis wurzelt im Forrest Yoga, Kalaripayatu (indische Kampfkunst), der Thai-Massageund dem Acroyoga. Ich habe gelernt, mich noch tiefer in die Asanas zu begeben, dies jedoch von einer Perspektive der Leichtigkeit, indem ich aufgehört habe mit dem Körper zu kämpfen. Durch die kontinuierliche Praxis habe ich eine Befreiung des Atems erlangt. Als Folge davon sind Emotionen, welche im Körpergewebe über Jahre hinweg gespeichert worden waren, befreit worden. Ich habe in meiner Praxis Freude und Anmut an der Bewegung gewonnen.

  • 2010 Yoga Instructor Training SVYASA Bangalore, Indien
  • 2012 Foundation Teacher Training mit Ana Forrest Peterborough, England
  • 2013 Pre- und Postnatal Yoga Ausbildung mit Patricia Thielemann Berlin, Deutschland
  • 2014 Advanced Teacher Training mit Ana Forrest Berlin, Deutschland
  • 2014 Workshops bei Stephanie Snyder London, England

Nadine Machmeier

Nadine Machmeier Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich vor allem in Verbindung mit meiner Umwelt, der Natur und mit mir selbst zu sein. Zu spüren was jetzt und heute da ist – was mein Körper und mein Geist heute brauchen. Neugierig, offen und leicht durch die Yoga Praxis und durchs Leben zu gehen. Mit Yoga verbinde ich auch das Bewusstsein für jede kleine Bewegung des Körpers und die Faszination des Atems und der Meditation. In meinen Klassen verbinde ich kraftvoll dynamische und spielerisch kreative Elemente. Die Stunden beginne ich gern mit Atemtechniken, um Schritt für Schritt an die Wirkung des Atems heranzuführen. Ich möchte meine SchülerInnen einladen mit Neugierde und Freude durch ihre eigene Praxis zu gehen und sich dabei bewusst zu spüren.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Nicolai Bodemer

Nicolai Bodemer Yogalehrer yogafürdich

Yoga bedeutet für mich die Aufhebung von Gegensätzen. Kraft und Leichtigkeit lassen sich ebenso wie Ruhe und Bewegung verbinden. Und wenn dann plötzlich der Fuß der Nase „Hallo“ sagt oder die Welt richtig herum auf dem Kopf steht, eröffnet das nicht nur neue Perspektiven, sondern macht auch unheimlich Spaß.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Nicole Herrmann

Nicole Herrmann Yogalehrerin yogafürdich

Nicole unterrichtet seit 2011 Yoga in Berlin. Ihr Stil ist ein Mix aus Vinyasa Yoga (2011 hat sie die Ausbildung bei Spirit Yoga beendet), Atemtechniken & Meditation. Seit ein paar Jahren unterrichtet Nicole unter dem Namen Holistic Yoga Retreats mit Sandra Winkens zusammen Yogareisen und Workshops.

In ihren Stunden ist es Nicole wichtig, ihren Schülern/innen ein Gefühl von Stabilität, Sicherheit, Freude und Leichtigkeit zu vermitteln. Eine gezielte Asana-Praxis hilft dabei, Kraft und Stabilität aufzubauen, Atemtechniken helfen den Geist zu klären und auf das Wesentliche zu konzentrieren. Meditation schafft eine tiefere Verbindung zu unserem wahren Selbst und dies kann zu einem Gefühl von Freude und Leichtigkeit führen.

Paola Pillai

Paola Pillai Yogalehrerin yogafürdich

Yoga ist für mich ein Anker, ein Ruhepol, eine Quelle für mehr Gelassenheit und ein Ausgleich. Die Verbindung zu unserem Atem ist der Schlüssel, um zu lernen im Hier und Jetzt zu sein und durch die Yogapraxis habe ich gelernt, mich bewusst auf den jetzigenMoment zu konzentrieren mit unglaublich positiven Folgen auf mein Leben auch außerhalb der Yogamatte.

Ich möchte als Yoga Lehrerin meinen Schüler helfen ganz in dem Moment anzukommen, um dann ein Gefühl von Stabilität und Leichtigkeit für den Alltag zu gewinnen. Sie einladen ihre Grenze zu erfahren, zu akzeptieren und als Wachstumsmöglichkeit zu sehen.

  • 2018 Yoga-Therapie für Kinder und Jugendliche Weiterbildung mit Inga Bohnekamp (Kinderyoga-Akademie Thomas Bannenberg)
  • 2018: Prä- & Postnatal Yoga Weiterbildung in Italien
  • 2017: Kinderyoga Ausbildung bei Claudia Rühle
  • 2016/17: 200h YfD Teacher Training

Rike Plößl

Rike Plößl Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich Bewegung mit Körper und Geist – und Bewegung ist für mich die Basis eines guten Lebensgefühls. Meine Yogapraxis schafft mir die Zeit und den Raum, mit mir selbst in Kontakt zu treten. Je besser ich mich und meinen Körper kenne, desto klarer bin ich in meinen Gedanken und weiß was gut für mich ist. Mehr zu Rike findest du auf ihrer Website.

  • 2011 – 2012 Yogalehrerausbildung (RYT 200) bei Dominique Renucci, Yogayantra
  • 2012 – 2015 Weiterbildungen und Intensivworkshops unter anderem bei: Beate Cuson, Merry Mc Demott, Meghan Curie, Lucie Beyer, Barbra Noh, Reinhard Gammenthaler, Alexander Peters
  • 2013 – 2014 Ausbildung in traditioneller ThaiYogaMassage, Krishnataki und Till Heeg, Sunshine House
  • 2013 – 2016 Ausbildung zur Yogatherapeutin (Svastha Yoga bei Ganesh Mohan und Dr. med.Günter Niessen)
  • 2014 – 2016 Ausbildung zur Heilpraktikerin, staatliche Anerkennung April 2016

Romy Siemens

Romy Siemens Yogalehrerin yogafürdich

Yoga ist für mich nicht nur eine Übungsstunde auf der Matte, sondern eine Lebenseinstellung. Meine erste Begegnung mit der Integration von Körper, Geist und Seele hatte ich während meines Karatetrainings, das ich in meiner Jugend begann. Nach 10 Jahren harten Kampfsporttrainings suchte ich aber nach einer sanfteren Methode und fand mich kurze Zeit später in meiner ersten Vinyasa Power Yoga Stunde wieder.

  • Vinyasa Power Yoga 200 h, Wiesbaden, 2009
  • Vinyasa Power Yoga 500 h, Wiesbaden, 2010 – 2013
  • Ausbildung zum Personal Yoga Coach, Wiesbaden, 2011
  • Ausbildung in der Energiearbeit, Hamburg, 2014 – 2015
  • Yoga Nidra-Ausbildung, Classical Yoga, 2016 – 2017
  • Yin Yoga Ausbildung, Yin Therapy, 2017 – 2018

Sabine Klein

Sabine Klein yogalehrerin yogafürdich

Die Ausbildung 2012 bei Patricia Thielemann und ihre ersten Klassen als Lehrerin waren eigentlich als Abwechslung zu ihrem Berufsleben geplant. Von ihrer Leidenschaft beim Unterrichten überrascht, wird 2014 aus dem privaten Interesse der neue Beruf. Seitdem unterrichtet sie Yoga in verschiedensten Kontexten: in Yogastudios, im Privatunterricht, in Workshops und auf Reisen.

In Sabines Vorstellung ist Yoga für jeden zugänglich, auch für die, die glauben, dass Yoga gar nicht zu ihnen passt. Keiner ist zu unsportlich, zu alt oder braucht von einer vermeintlich religiös-esoterischen Spiritualität abgeschreckt zu sein.

Sabine vermittelt Yoga als Fülle gleichwertiger Ansätze. Als einen Weg, Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Als eine Möglichkeit, sich selbst und das Sein in der Welt wahrzunehmen und zu hinterfragen. Und nicht zuletzt aus Spaß und Freude an der Bewegung und dem eigenen Körper.

Philosophische und spirituelle Ideen des Yoga bereitet sie so auf, dass sie greifbar und anwendbar werden. Ihre Aufgabe als Lehrerin sieht sie darin, diese verschiedenen Ansätze vorzustellen, anstatt einen bestimmten Weg vorzugeben. Jeder kann für sich selber entscheiden, welche Aspekte des Yoga persönlich von Bedeutung sein können.

Website: www.openflowyoga.com

  • Yogatherapie Ausbildung bei Günter Niessen seit 2014
  • Yin Yoga Fortbildung bei Wolfgang Riedl und Henning Giess, 2014
  • Yogalehrerausbildung bei Yoga Vidya, 500h Yoga Alliance® ® 2013-2015
  • Yogalehrerausbildung bei Spirit Yoga, 500h Yoga Alliance® 2012-2015

Sabrina Drowski

Sabrina Drowski Pilateslehrerin yogafürdich

Pilates ist für mich mehr als nur ein effektives Ganzkörpertraining mit Fokus auf der Körpermitte. Es ist eine Einstellung, eine Haltung: aufrecht, kraft- und gefühlvoll im Inneren wie im Äußeren.

Seit 01/2015 Mitglied im Deutschen Pilates Verband – Qualitätssicherung durch kontinuierliche Fortbildung und regelmäßige Weiterqualifizierung

  • 2018 Pilates Convention, versch. Fortbildungen, u.a. Reformer Class for Men, Pilates für gesunde Füße, Faszien Pilates
  • 2017 Pilates Allegro Beginner Ausbildungsmodul I, Pilates Bodymotion
  • 2016 Pilates for Runners/Bikers, Polestar Pilates GmbH
  • 2015 Pilates Allegro/ Matwork Fortbildung, Pilates Bodymotion
  • 2013 Ausbildung Basic & Intermediate Mat, Peak Pilates®
  • 2012 Ausbildung Pilates Trainer Matte, Polestar GmbH
  • 2008-2011 Fortbildungen und Arbeitskreise im Bereich Körperarbeit und Traditionelle Abendländische Medizin, u.a. Alcimia Heilpflanzenschule, Bodywork Academy- Schule für Rebalancing™ und Körperarbeit
  • 2005-2008 Ausbildung allg. Heilpraktiker (o.Z.) und Traditionelle Abendländische Medizin, ARCHE MEDICA, Akademie für Heilpraktiker GbR

Sandra Wegeng

Pilates Lehrerin Sandra Wegeng bei yogafürdich BErlin

Bewegung ist mein Leben, meine Berufung, mein Herz. Seit Beginn meiner Ausbildung zur Tanz-und Gymnastikpädagogin mit Schwerpunkt Bewegungstherapie im impuls e.V. in Bremen (2003) beschäftige ich mich mit verschiedenen Formen der Körperarbeit. Pilates kam 2006 in mein Leben und hat mich seither nachhaltig beeinflusst. Meine Arbeit im Pilates ist stark von meinem Ausbilder Polestar geprägt und wird durch meine beruflichen Hintergründe zudem noch um Methoden aus dem Faszientraining, Bartenieff Fundamentals, Eutonie nach Gerda Alexander sowie dem Vinyasa Flow Yoga erweitert.

Mit meinem therapeutischen Blick als Bewegungsanalytikerin und Emmett-Technique Professional erfahren meine Kursteilnehmer*innen eine umfassende Pilatespraxis, die vor allem eines zum Ziel hat: Empowerment. Im Pilates wertschätze ich die Präzision in der Ansteuerung muskulärer Ketten. Das ist nach meinem Empfinden ein lebenslanger Lernprozess der sich immer weiter vertieft und verfeinert und mir jedes Mal neue Informationen über mein Körperempfinden gibt.

Vinyasa Flow Yoga ist für mich ein physisch-spiritueller Erfahrungsprozess in meinem Dasein. Es bringt mich an meine körperlichen und mentalen Grenzen und weit darüber hinaus. Vinyasa Flow Yoga verstärkt meine Empfindungen, mit denen ich in eine Klasse gehe und löst sie sogar auf und es fördert ungemein die Kraft in der Hüftmuskulatur als auch die Stützmuskulatur.

  • Polestar Pilates Trainerin für Matte und Geräte Bewegungstherapeutin
  • Heilpraktikerin
  • Gesundheitswissenschaftlerin

Sandra Winkens

Sandra Winkens Yogalehrerin yogafürdich

Sandra hat bereits in jungen Jahren begonnen Yoga zu praktizieren. Die Praxis stellt bis heute einen wichtigen Anker in ihrem Alltag dar. Yoga ist mystisch und gleichzeitig pragmatisch, dabei geht es immer um die individuelle Erfahrung. Auch wenn Yoga nichts mit Leistung zu tun hat, ist es zeitweise möglich, dass innere Widerstände an die Oberfläche kommen. Überwindet man diese, kommt es zu einer positiven Neuausrichtung des Geistes. In der Regel zeigt sich dies durch ein erhöhtes Bewusstsein und Achtsamkeit im Alltag. Kluge Entscheidungen trifft man mit einem klaren Geist und einer Verbindung zur Intuition; die Yogamatte gilt dabei als Übungsfeld. Das regelmäßige Üben hält Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht und unterstützt zahlreiche Regenerationsprozesse. Sandra schloss Ihre erste Ausbildung im Jahr 2010 bei Spirit Yoga ab. Seither vertieft sie ihr Wissen im In-und Ausland. Ihr Unterricht ist klar und zentrierend, mit Fokus auf den Atem. Sandra’s Arbeit ist geprägt durch die Lehre des Ayurveda, sowie der Technik des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan.

Um mehr über ihre Arbeit zu erfahren, besuche: www.sandrawinkens.com

  • 2002: Beginn der eigenen Yogapraxis. Autodidaktische Auseinandersetzung mit der Yogaphilosophie und alternativen Heilmethoden
  • 2009-2010: Yogalehrer Ausbildung bei Patricia Thielemann / Spirityoga Berlin
  • 2010-2014: Workshops und Weiterbildung bei Ana Forrest, Sharon Gannon & David Life, Max Strom, Cyndi Lee, Danny Paradise, Gurmukh Kaur Khalsa und Elena Brower
  • 2012-2013 : Anusara Teacher Intensive mit Christina Lobe & Annette Söhnlein / Yogatribe Berlin
  • 2013: Ausbildung in traditioneller Thai Yoga Massage / Pascale Moyse
  • 2014: Jivamukti Immersion mit Gabriela Bozic und Emma Henry / Triyoga London
  • 2014: Kundalini Intensiv Workshops Beyond Addiction- The Yogic Path to Recovery / Paramjot Singh Khalsa
  • 2015-2016: Kundalini Yogalehrerausbildung / Kreuzbergyoga

Sheila Ilzhöfer

Sheila Ilzhöfer Yogalehrerin yogafürdich

Sheila befand sich lange Zeit auf der Suche nach der Antwort auf die Frage nach dem Sinn. Sie suchte sie auf Reisen und den Clubs dieser Stadt, bis sie sie schließlich über Umwege im Yoga fand und sich bei Yoga für Dich ausbilden ließ. Der Kopf fühlt sich oftmals abgeschnitten vom Rest des Körpers an. Durch die körperliche Praxis tun sich Möglichkeiten auf, über den Einklang mit dem Atem in den Körper zurückzufinden. Sheilas Yogaunterricht soll ihren Schüler*innen Spaß an der Erkundung des eigenen Körpers ermöglichen und dadurch wieder Körperbewusstsein schaffen. Wirklich im Moment sein, nicht daran denken, was gestern war und morgen sein wird – diese Möglichkeit gibt Yoga.

Deshalb unterrichtet Sheila feurige, schweißtreibende und herausfordernde Power-Vinyasa Klassen. Mit viel Fürsorge und Präzision begleitet sie ihre Schüler*innen mit bewussten Assists und Hands-on in ihre jeweilige Form der Asana. Spielerische Elemente und stets sorgfältig ausgewählte, zeitgemäße Musik verleihen den Stunden eine gehörige Portion Leichtigkeit. Sheila ist es wichtig, die Philosophie des Yoga in lebensnaher, moderner Form vorzuleben – practice what you preach! Sie wünscht sich, ihre Schüler*innen dazu anzuregen, Yoga abseits der Matte in ihr Leben zu integrieren, ohne dabei zu belehren. Sie möchte ihren Schüler*innen ermöglichen, in der Yogapraxis den Leistungsgedanken abzugeben und ganz bei sich, auf der eigenen Matte anzukommen. Es ist für sie eine Ehre, Menschen auf ihrem Yogaweg ein Stück weit zu begleiten.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Stephanie Bollmann

Stephanie Bollmann Yogalehrerin yogafürdich

Mein Unterricht ist ein kreativer Mix aus fließendem Vinyasa Flow Yoga, mit Einflüssen aus Kundalini- und Yin Yoga, gewürzt mit einer Prise Berliner Rock´n Roll. Die Basis meines Unterrichts bilden die 7 Hauptenergiezentren, die sowohl durch die körperliche Asana-Praxis, als auch auf mentaler Ebene mit Pranayama-Atemübungen und gezielter Meditation gestärkt werden.

Die Menschen zurück in ihren Körper zu bringen und präsent im Moment zu sein. Durch körperliche Herausforderung und Kräftigung an physische und mentale Grenzen zu gelangen – in der Passivität nährende Ruhe und liebevolles Sein erfahren. Von der ANspannung in die ENTspannung gelangen – körperlich und geistig zu fordern, ohne dabei zu überfordern – im Moment zu sein, ohne MEHR sein zu wollen.

Ganz bewusst Spüren und Fühlen dürfen, um darüber wieder eine ausbalancierte Verbindung zu sich selber herzustellen. Ehrlich, schnörkellos urban und viel Liebe zum Yoga

Web: www.heja-yoga.de

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Sylvie Dolset Torres

Sylvie Dolset-Torres Yogalehrerin yogafürdich

Yoga bedeutet für mich ein Bewusstsein für seinen Körper zu entwickeln und mit der Zeit immer besser zu spüren, was einem wichtig ist im Leben und was nicht. Als ehemalige Beraterin, Osteopathin und Mutter bringe ich Struktur, anatomische Genauigkeit aber auch Gelassenheit mit in meinen Unterricht. Besondere Freude macht es mir, Menschen, die vor Veränderungen stehen – Schwangerschaft, Neues im Beruf, gesundheitliche Herausforderung – mit Yoga zu begleiten.

  • 2016-2018 Aufbauausbildung nach den Standards der Yoga Alliance 500+-Std. Qualifizierung bei Spirit Yoga
  • 2014-2018 Bachelor in Osteopathie
  • 2017 Geburt meines Sohnes
  • 2017 Heilpraktikerin
  • 2016 Ausbildung zur Prä- und Postnatal Yogalehrerin (Yoga für Schwangere und Mütter mit Babys) bei Spirit Yoga
  • 2014-2015 Yogalehrerausbildung nach den Standards der Yoga Alliance 200+-Std. Qualifizierung bei Spirit Yoga
  • 2013 Schülerin am K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute in Mysore, Indien – der Gründungsstätte des Ashtanga Yogas – und bei Rolf Naujokat (zertifizierter Lehrer des Ashtanga Yoga Institutes) in Anjuna, Indien

Therese Sivertsson

Yogalehrerin yogafürdich Therese Sivertsson

Der Grund warum ich unterrichte ist das Gefühl nach der Yogapraxis. Dieses Gefühl ist genauso einzigartig, wie unsere Körper, Fähigkeiten und Bedürfnisse. Als Lehrerin möchte ich Menschen spirituell und körperlich dort begegnen, wo sie sind. Damit ich sie dann zu einem Zustand von mehr Mitgefühl, Freundlichkeit, Klarheit und Liebe begleiten kann. Für sich selbst und für die Umwelt. Meine eigene Praxis ist dynamisch und kraftvoll, mit Stille und Leichtigkeit. Es ist ein Tanz zwischen Körper, Geist, und Atem.

Ausbildung: Yogafürdich 200+-Std.

Thomas Ebermann

Thomas Ebermann Yogalehrer yogafürdich

Die Yogapaxis unterstützt die Erkenntnis, dass wir uns selbst, so wie wir gerade sind, als großartige und vollkommende Wesen erkennen und erfahren. Wenn das passiert, können wir bestehende Grenzen in Körper und Geist leichter verschieben oder überwinden. Während meiner Arbeit als Yogalehrer möchte ich daher meinen Schüler helfen, den Alltagsstress hinter sich zu lassen, um ganz in dem Moment anzukommen.

  • Spirit Yoga Teacher Training bei Patricia Thielemann, Berlin 2013-2014
  • Yin Yoga Teacher Training bei Biff Mitthoefer und Prema Mayi, Schweden 2013
  • Sama Yoga Teacher Training bei Sky Akasha Tobias und Swami Vagishananda, Bali & Schweden 2012-2013

Uta Eismann

Uta Eismann Yogalehrerin yogafürdich

Zum Yoga kam ich durch meine jahrelange Arbeit als Tänzerin. Doch neben dem „nur dehnendem und entspannendem Effekt“ war da noch viel mehr. Die tiefe Verbindung von Atem und Bewegung ermöglicht es mir, die Gedanken ruhiger werden zu lassen und so meinen Körper bewusster zu spüren. Im Yoga finde ich täglich meinen inneren Ausgleich und möchte dies auch meinen Schüler* innen weitergeben.

  • 250h Vinyasa Yoga Teacher-Training bei yogafürdich, Berlin 2018

Viktoria Köster

Viktoria Köster Yogalehrerin yogafürdich

Yoga hat mir gezeigt, was es heißt, bei mir selbst zu sein. Dies tut es bis heute. Ich komme durch die Praxis ins spüren, werde körperlicher, aufgerichteter, weicher und klarer. Dieses Gefühl möchte ich gerne in meinen Yogastunden weitergeben. Mein Stil ist ein kraftvoller Vinyasa Flow, fordernd und klar, aber auch weich und fließend. Meine Stunden pendeln zwischen Intensität und Stille, zwischen Anstrengung und Loslassen.

  • 2014 Ashtanga Yoga 200h Mysore/ Indien
  • 2015 Vinyasa Yoga 275h bei Patricia Thielemann/ Berlin
  • 2016 Yogatherapie bei Lilla Wuttich/ Berlin
  • 2016 Yin Yoga Teacher Training
  • 2018 Allgemeine Heilpraktikerüberprüfung 
  • diverse Workshops und Selbsterfahrungsretreats im Bereich Yoga, Mediation, Körperarbeit